Fragst Du Dich manchmal, was das Geheimnis von Schönheit ist? Was einen Menschen so anziehend schön macht? Was Deine Attraktivität auszeichnet?
Meistens verbinden wir Schönheit rein mit dem Äußerlichen. Doch wahre Schönheit besteht aus viel mehr,
nämlich aus Deinem inneren Strahlen.
Im Alltag verlieren wir uns leider allzu oft selbst aus dem Blick. Der Beruf verlangt enormes Engagement, die Kinder fordern unsere ganze Aufmerksamkeit, die Beziehung zum Partner will gepflegt werden und die To-Do-Liste sitzt uns immer im Nacken. Kein Wunder, dass wir uns dann selbst aus dem Fokus zu nehmen.

Keine Zeit für Mußezeiten

Wie geht es Dir damit? Ärgerst Du Dich immer wieder darüber, dass Du nicht genügend Zeit für Dich hast? Morgens im Bad verzichtest Du auf das Schminken, weil das in Deinem Zeitplan einfach nicht auch noch hineinpasst? Dich um ein gutes Outfit für den nächsten Tag zu kümmern, dazu bist Du am Abend vorher viel zu müde? Das Shoppengehen nervt Dich nur noch, weil es Dich viel zu viel Zeit kostet und das Ergebnis leider alles andere als zufriedenstellend ausfällt? Deine geliebte Sportstunde ist zu einem weiteren Termin in Deinem Kalender geworden? Dich einfach mal hinsetzen, um eine Tasse Kaffee zu trinken und Deine Gedanken baumeln zu lassen, dazu fehlt Dir die Ruhe? Und für eine Unternehmung am Abend bist Du oft schlichtweg zu müde?

Dir selbst etwas Gutes zu tun klingt oft so banal und ist im Alltag doch oft so schwer umsetzbar. Dabei könnten gerade diese Mußezeiten und das bewusste Zeit nehmen für Dich selbst, den ersehnten Ausgleich schaffen, den Du so dringend benötigst.

Sichtbare Auswirkungen

Ist Dir schon einmal aufgefallen, wie anders Du Dich fühlst, wenn Du Dir selbst etwas Gutes tust? Das Besondere daran ist, dass nicht nur Du diesen positiven Effekt spüren kannst, sondern dass man es Dir ansehen kann, wenn Du Dich wichtig nimmst und mehr Zeit in Dich selbst investierst. Dein inneres Strahlen, das dabei entsteht, ist getragen von

  • einem stärkeren Selbstwertgefühl, weil Du Dich selbst wieder wichtig nimmst
  • einer tieferen Zufriedenheit, denn Du hörst wieder mehr auf das, was Dich bewegt und Dir wirklich wichtig ist
  • mehr Selbstbewusstsein, weil Du immer mehr erkennst, wer Du bist und was Du willst
  • einer größeren Wirkung im Außen, denn dieser innere Prozess wird Dein Auftreten und Handeln verändern.


Eine große Wirkung, wenn Du erst einmal anfängst, Dich selbst wieder wichtiger zu nehmen, denkst Du nicht auch? Dabei musst Du nicht gleich Dein ganzes Leben umkrempeln, um das zu erreichen. Du brauchst dafür auch nicht große Zeitblöcke zu reservieren. Es genügt schon, wenn Du Dir erst einmal vornimmst, kleine Schritte zu gehen, um Deine innere Schönheit zum Strahlen zu bringen.

Kleine Schritte mit großem Effekt

Beginne damit, Dir kleine Auszeiten im Alltag bewusst einzuplanen, das können tatsächlich auch einfach 5 Minuten sein. Wichtig ist, dass Du dabei unbedingt bei Deinem Grübel- und Sorgeareal im Gehirn auf die Pausetaste drückst. Das wird Dir am Anfang sicherlich nicht leichtfallen. Aber gebe nicht gleich auf. Es ist eine Sache der Übung, Gedanken nicht festzuhalten, sondern weiter ziehen zu lassen. Du wirst sehen, mit der Zeit wird es Dir leichter fallen. Wichtig ist, dass Du dranbleibst, Dich aber auch nicht verurteilst, wenn es einmal nicht so geklappt hat. Dann fängst Du am nächsten Tag einfach wieder an.

Gehe bei Deinem Vorhaben, Dir Gutes zu tun nicht gleich wieder ins Außen, also dass Du diese Zeit mit anderen verbringst oder Aktivitäten überlegst, die Dich eher ablenken, sondern bleibe bewusst bei Dir. Es mag Dir vielleicht etwas ungewohnt vorkommen und auch nicht so leicht zum Aushalten, aber mit der Zeit wirst Du es förmlich lieben, Zeit mit Dir allein zu verbringen und Dir selbst zu begegnen.

Tipps für Dein inneres StrahlenWohlfühlfaktor Haut

  • Überlege Dir morgens beim Aufwachen eine Sache, wann es für Dich ein gelungener Tag werden wird. Bleibe dabei realistisch.
  • Versuche im Laufe des Tages wahrzunehmen, wo Du gerade echte Freude empfindest und verweile einen kleinen Augenblick dabei. Du kannst Dir diese Entdeckungen natürlich auch notieren.
  • Eine wunderbare Möglichkeit ist es auch, Deinem Körper besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Unsere Haut ist unser größtes Organ und besitzt allein in einem einzigen Quadratzentimeter schon vier Meter Nervenbahnen. Du verstehst, wie sehr es Dein Körper Dir danken wird, wenn Du ihm viele Streicheleinheiten zukommen lässt und Dich gut um Deine Haut kümmerst. Weitere wertvolle Möglichkeiten rund um den Wohlfühlfaktor Haut findest Du hier.
  • Abends kannst Du darüber nachdenken, wofür Du an diesem Tag dankbar bist. Versuche, mindestens 3 besser noch für 5 Dinge zu finden. Schaue auch auf die Details und vergesse nicht das, was Dir oft so selbstverständlich erscheint.

Das ist für den Anfang schon mal eine ganze Menge zum Umsetzten und Üben. Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten, Dein inneres Strahlen und Deine Schönheit zum Erblühen zu bringenn, doch konzentriere Dich zunächst auf ein paar wenige. Du kannst auch erst einmal nur mit einer Übung beginnen.
Ich wünsche Dir viel Spaß bei Ausprobieren, Üben und beim Bei-Dir-Sein.

Hier kannst Du noch mehr zu diesem Thema innere Schönheit lesen. Möchtest Du Dich konkreter mit diesem Thema auseinandersetzen und wünschst Dir dafür Unterstützung, dann melde Dich bei mir.

Alles Gute für Dich.

Deine Bettina Deine Bettina Hertzler

Photos by Ben White and bruce mars on Unsplash