Stilwechsel – den Sommerurlaub mal ganz anders nutzen

Jetzt ist sie da – die Sommerzeit und mit ihr das Versprechen, endlich wieder ein Stück Normalität zu erleben. Und das heißt auch, wieder Urlaub zu erleben – egal ob weit weg, im eigenen Ländle oder als Auszeit zu Hause mit schönen Tagesausflügen. Warum die Zeit nur für einen Tapetenwechsel und nicht auch einmal für etwas Neues oder lang Gewünschtes nutzen: einem Stilwechsel?

Dein Status Quo

Endlich! Den Koffer oder Rucksack packen und dann den Alltag hinter sich lassen. Was wir dabei immer mit im Gepäck haben, ist uns selbst, was richtig schön ist, weil wir uns endlich mal wieder ganz auf uns konzentrieren können: Unsere Seele baumeln lassen, spüren, was wir wirklich brauchen (oder eben nicht) und was uns im Leben oder gerade aktuell wirklich wichtig ist.

Mit unserer Persönlichkeit nehmen wir allerdings auch unsere Gewohnheiten, Befindlichkeiten und Prägungen mit. Also das, was uns Dinge nicht immer so leicht und unbedarft betrachten lässt.
Interessanterweise gehört dazu auch unser Kleidungsstil. Hast Du schon mal darüber nachgedacht? Oft sind wir davon überzeugt, dass wir uns ganz unabhängig entschieden haben, welche Kleidung wir bevorzugen, welchen Stil unsere Garderobe ausdrücken sollen. Und wir sind vermutlich davon überzeugt, dass das auch immer so bleiben wird.

Lust auf einen Stilwechsel?

Deine Persönlichkeit hat sich sicher seit Deiner Kindheit in vielen Punkten sehr verändert. Du bist reifer geworden, betrachtest die Welt um Dich herum mit anderen Augen. Du hast einen Beruf gewählt, hast neue Orte kennengelernt und bist auf unterschiedlichste Menschen getroffen … das alles prägt uns und unseren Blick auf uns selbst, und auch, wie wir uns durch unsere Kleidung ausdrücken wollen. Doch aus irgendeinem Grund bleiben wir hier oft stehen. Wahrscheinlich sind wir es nicht gewohnt, auch hierüber einmal konkret zu reflektieren. Genau dazu möchte ich Dich heute einladen.

Was sind Deine bevorzugten Kleidungsstücke? Hat Deine Garderobe einen durchgängigen Stil? Wann hast Du Dich das letzte Mal ein für Dich untypisches Kleidungsstück gekauft? Was siehst Du, wenn Du in Deinen Kleiderschrank schaust? Kannst Du eine gewisse Stilrichtung, einen bestimmten Schwerpunkt entdecken? Oder findest Du zwar neue Klamotten, aber einen etwas in die Jahre gekommener Stil?

Halt! Bevor Du jetzt abwinkst und sagst, dass Du Dich einfach in Deinem Style wohlfühlst, weil er Dir so vertraut ist: Hast Du beim Shoppen nicht schon mal einen Vorschlag von Deinem Partner, Deiner Partnerin oder Deiner Freund*in gemacht bekommen, den Du gar nicht ernst genommen hast, obwohl dieser Vorschlag voller Überzeugung kam? Wirf doch mal einen Blick in den Spiegel. Könnte es sein, dass die anderen etwas sehen, das Du einfach aus lauter Gewohnheit nicht mehr sehen kannst?

Der Zauber der Verwandlung

Stilwechsel-Zauber

Wie wäre es also, gerade jetzt die entspannte Urlaubszeit zu nutzen und einmal aus dem Gewohnten auszubrechen? Den Vorschlägen – just for fun – doch mal nachzugeben? Oder ist es nicht auch so, dass Dich schon so manches Mal ein richtig tolles Stück angelächelt hat, ja förmlich mit Dir geflirtet hat, aber Du es ziemlich kalt durch Dein Raster hast fallen lassen?

Ich kann Dir von unzähligen Aha-Erlebnissen meiner Kundinnen berichten, die sich im Traum nicht vorstellen konnten, den Status Quo an dem einen oder anderen Punkt zu verlassen oder ein Wagnis einzugehen. Zu festgefahren war der eigene Blick und zu gering der Mut, etwas Neues zu wagen. Doch in der Beratung fand die überzeugte Hosenträgerin endlich ihr Ja zu Röcken und Kleidern, ein Wintertyp fand die richtige Kombi, um doch die modische gelbe Regenjacke, mit der sie lange geliebäugelt hatte, in ihre Garderobe zu integrieren. Viele Frauen trauten sich endlich, ihrer weiblichen Seite mehr Aufmerksamkeit zu geben und statt der Mode hinterherzuhecheln, fanden meine Kundinnen ihren ganz eigenen, persönlichen Stil.

Bei diesen Stilwechseln geht es nicht ums Updaten, sondern es geht um die Magie, die eine Verwandlung mit sich bringt. Sie macht Dir erst bewusst, was sich in Deinem Inneren schon längst vollzogen hat und zeigt auch anderen, was in Dir steckt, was Dich als Persönlichkeit ausmacht und wie Du zurzeit unterwegs bist.

7 Schritte zur Veränderung

Hast Du auch Lust, mehr danach zu schauen, was Dich ausmacht und wie Du Deine Persönlichkeit mehr zum Ausdruck bringen kannst? Dann nutze doch die kommende Urlaubszeit als Chance, einmal aus dem Gewohnten auszubrechen, Neues für Dich zu entdecken und einen Stilwechsel auszuprobieren. Es braucht am Anfang auch nur kleine Schritte.

7_Schritte_zu_Deinerm_Stilwechsel

Nimm Dir die Zeit und frage Dich,

  • wie Du zu dem Stil gekommen bist, den Du heute trägst.
  • ob Dein Stil tatsächlich Deine Persönlichkeit wiedergibt.
  • was Dich davon abhält, etwas Neues auszuprobieren.
  • ob es vielleicht nur Bequemlichkeit oder Unsicherheit ist, noch an dem Gewohnten festzuhalten.

Finde heraus,

  • wie Du von Deinem Gegenüber wahrgenommen werden willst.
  • mit welchen anderen Kleidungsstücken oder Modetrends Du vielleicht schon länger liebäugelst.
  • welche Farben, Materialien und Schnitte Dich wohlfühlen und Deine Persönlichkeit stimmig wiedergeben und Dich strahlen lassen.

Eintauchen in den Stilwechsel

Du kannst Deine Entdeckungen notieren und dann in Geschäften, in Katalogen oder online stöbern, um mit einer neugewonnenen, offenen Haltung die Kleidungsstücke und Accessoires zu finden, die nur darauf warten, von Dir entdeckt zu werden, um Deinen Stilwechsel anzustupsen.

Das Beste am Urlaub? Wenn Du irgendwo unterwegs bist, kannst Du Dinge ausprobieren, ohne Dir Gedanken darum machen zu müssen, wie das wohl im Freundeskreis, bei Kollegen oder Nachbarn ankommt. Inkognito lassen sich Deine neuen Schritte so viel entspannter austesten! Du wirst sehen, wieviel Spaß es Dir machen wird, ein bisschen mutiger zu werden und endlich zu Deinem perfekten Stil zu finden.

Zurück zu Hause wird Dir der Schritt dann nicht mehr ganz so schwerfallen, Deinen Stilwechsel weiter in die Tat umzusetzen, nachdem Du Dich selbst damit schon anfreunden konntest. Du wirst sehen, dass Dein authentischer, stimmiger Stil gut ankommen wird. Selbst wenn es ein paar irritierte Reaktionen geben wird – Du weißt mittlerweile, was Du willst – und das hat eine starke Wirkung.

Eine Reise zu Dir selbst

Stilwechsel-eine_Reise_zu_Dir_selbstWenn es Dir schwerfällt, Antworten auf die Fragen und Tipps zu finden und Du herausfinden, willst, wie Deine Garderobe Dich und Deine Persönlichkeit stimmig unterstützen kann und wie Du Dich damit endlich rundum wohlfühlen kannst, dann habe ich eine tolle Möglichkeit für Dich, wie Du Deinem ganz persönlichen Style entdecken kannst: „Dein Style“ Workshop. Es ist eine wunderbare, ganz individuelle und sehr persönliche Reise, um Deinen Stilwechsel zu beginnen.
Oder buche ein Kennenlern-Gespräch mit mir und lass uns herausfinden, wie ich Dich persönlich unterstützen kann.

 

Ich wünsche Dir eine schöne und vor allen Dingen spannende Urlaubszeit.
Sei mutig, finde heraus, was noch in Dir entdeckt werden will und dann ZEIGE, WAS IN DIR STECKT!